Home » Deutschland » Neuordnungsbedarf der dualen IT-Berufe

Neuordnungsbedarf der dualen IT-Berufe

maschineKontinuierliche Veränderungen sind schon fast eine Konstante geworden, besonders in einigen Wirtschaftsbranchen. In der IT ist schon ein Jahr unheimlich lang – Produkte können innerhalb von Monaten vom Markt verschinden, neue Produkte ersetzen diese.

Die Geschwindigkeit der Veränderung in Schule und Ausbildung wird in Jahren gemessen, es braucht mindestens 3 bis 5 Jahre, meistens mehr, bis Änderungen in Studienplänen tatsächlich umgesetzt werden können.

So alt wie diese Maschine ist das Duale Studium eigentlich nicht, eine Neuordnung der Studienpläne ist jedoch angesichts der neuen Skills und Kompetenzen, die Unternehmen in kontinuierlichen Veränderungsprozessen brauchen, ein sehr wichtiges Thema geworden.

Darum ersucht das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) um Ihre Mithilfe:

Studie über den Neuordnungsbedarf der dualen IT-Berufe

Die Befragung hat zum Ziel, die derzeitigen und absehbaren Anforderungen an IT-Fachkräfte zu identifizieren und Entscheidungsgrundlagen für die zukünftige Gestaltung der IT-Berufe zu erarbeiten.

Im Zentrum der Untersuchung stehen die vier IT-Ausbildungsberufe

  • IT-Systemelektroniker/in,
  • IT-Systemkaufmann/kauffrau,
  • Informatikkaufmann/kauffrau sowie
  • Fachinformatiker/innen beider Fachrichtungen (Systemintegration und Anwendungsentwicklung).

Die Befragung richtet sich an Auszubildende und Fachkräfte in den dualen IT-Berufen, Ausbildungsverantwortliche, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und Leitungspersonal in den ausbildenden Betrieben sowie Lehrkräfte an Berufsschulen für IT-Ausbildungsberufe.

Ja! Unbedingt den Link an weitere interessierte Teilnehmer/innen aus diesen Personengruppen weiterzuleiten.

Hier gehts zum ————>>>>> FRAGEBOGEN

Bei Fragen bezüglich des Fragebogens wenden Sie sich bitte an:
Jan Kröll, Projektleiter
uzbonn – Gesellschaft für empirische Sozialforschung und Evaluation
it-berufe-aktuell@uzbonn.de

DANKE

Jutta Jerlich

Überigens:
Im englischsprachigen Ausland heissen die dualen Studiengänge Cooperative education. Berufsintegrierende Studiengänge werden als Job Integrated Learning Programs oder als Work Integrated Learning Programs bezeichnet.

 

LINKS

Duale Ausbildung auf dem Prüfstand

Studierende unzureichend auf Praxis vorbereitet

European Skills Development

Skills Gap in Europe

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: