Home » Deutschland » MMBbS Hannover

Category Archives: MMBbS Hannover

Welt verbessern möglich: 6 Lösungen in 3 Tagen

36 Schülerinnen und Schüler aus dem ersten IT-Ausbildungsjahr beim Hackathon der Multimedia berufsbildenden Schulen (MMBbS) entwickeln sechs praxistaugliche Lösungsansätze für drängende Alltagsprobleme inklusive funktionierendem Prototypen in nur 3 Tagen

#mmbbshack17

Die Fachjury, bestehend aus IT-Experten aus Unternehmen und anwesenden Wirtschaftsvertretern, hörte nicht nur genau zu, sondern ließ sich die Lösungskonzepte genau erläutern.

Unsere UMGEBUNG wird SMART

  • Mülleimer, der via Ultraschall den Füllstand misst und dem Entsorgungsbetrieb über mobile Daten mitteilt, wann er geleert werden will.
  • Park-Control-Applikation, die in Echtzeit freistehende Parkplätze übermittelt und so den Parkplatzsuchverkehr und Emissionen reduziert.
  • Sensor („IFindStaub“), den Vielfahrer-Lieferdienste wie die Post mitführen, um in Echtzeit die Feinstaubbelastung zu messen und an einen Kartendienst zu übermitteln, damit jederzeit die Schadstoffbelastung flächendeckend abgebildet werden kann.
  • Sensorgestütztes Einlasskontrollband, über das sich Publikumsströme in Notfallsituationen intelligent steuern lassen.
  • Kasse, die anhand der RFID-Aufkleber an Produkten die Zeit in der Warteschlange minimieren soll. Ausgestattet mit solchen Chips braucht der Kunde im Supermarkt nicht einmal den Einkaufskorb leeren, um die Produkte zu scannen.
  • Trinkwasserspender, der auf Knopfdruck die gewünschte Menge Wasser bereitstellen sollte.

 

Sie sind

… inspiriert, die Welt zu verbessern?

… fasziniert, wieviel in so kurzer Zeit entstehen kann?

… motiviert, an Ihrer Organisation einen Hackathon zu veranstalten?

 

Abgesehen von den üblichen Hackathon Zutaten wie viel Organisation, die notwendige Hardware, Zeit und Begeisterung für die Sache, braucht es vor allem die Intuition und das Wissen, wie der “kreative Raum” gestaltet werden muss, damit Energie fließen kann.

Wie genau das geht ist nicht so einfach zu beschreiben. Hier zwei Versuche:

Nach meiner erfolgreichen ersten Durchführung – ich freue mich sehr über die Resultate – möchte ich Ihnen zwei Erfolgsparameter ans Herz legen: Expert Check Points und die interdisciplinäre Zusammensetzung der Teams sind essentielle Parameter für den Erfolg. Diese beiden Punkte führen dazu, dass sich die Ideen von Anfang an in einer besonderen, sehr fruchtbaren Art und Weise formen können.

David Brett, Organisator, MMBbS Hannover

Zuerst mal vielen Dank. David und Andre, für die herausragende Organisation. Der Raum des Geschehens war diesmal wirklich gut: Ein großer Raum. Groß genug, um sich nicht im Weg zu stehen und Gruppenarbeitsbereiche abzugrenzen, aber auch wiederum klein genug, um die Emotionen, die Höhen und Tiefen der anderen Teams mit zu bekommen. Das bringt noch eine zusätzliche Portion an Inspiration mit sich.

Jochen Berbuer, Hackathon erfahrener Experte, GoToMarket Solution

 

Damit bis zum nächsten Hackathon …

An der MMBbS gibt es den nächsten am 11 – 14 Juni 2018. Stay tuned!

Das NetAcad Team Deutschland

 

NACHLESEN CHRONIK

Tag 1 Auftakt des MMBbS Hackathons

Tag 2 Die Prototypen entstehen

Tag 3 Heisse Phase im Veranstaltungszentrum

Tag 4 Einfach mal die Welt verbessern

PARTNER

Nord/LB

GoToMarket Solution

Computacenter

LINKS

www.mmbbs.de

Cisco Networking Akademie Deutschland

@carsjohn @CiscoNetAcad @Cisco_Germany

 

Advertisements

Wer steckt hinter #MMBbSHack17

Interview mit David Brett

David Brett MMBbSDavid ist der Organisator, Hackathon Begeisterte (er war schon bei 4 Hackthons dabei) und Motor hinter dem ersten MMBbS-Hackathon 2017.

Im Team mit seinem Kollegen Andre Neumann und der riesigen Unterstützung und der Förderung von  Joachim Maiß und Joachim Kemmries vom MMBbS Hannover wird dieser Hackathon sicher nicht der einzige bleiben.

Die sechsmonatige Vorbereitungsphase läßt David und Andre nun den Ablauf genissen und sich auf die Geschehnisse konzentrieren.

” … toll organisiert, sehr engagierte Teilnehmer und Gruppen, spannende ungeplante Mitwirkung von aussen …”
teilnehmender Experte Jochen Berbuer

Gestartet wurde am Monday 15.05.2017. Sechs Teams identifizierten
< Pollution > < City Security > < People > < Rubbish > < Shopping > < Traffic >
als ihren Gruppenfokus im Hauptthema „Living in an Urban Environment“.

(more…)

Ja, Zement kann auch schlau sein

MMBbS Hannover

SchülerInnen und Schüler der IT-Berufe im 1. Ausbildungsjahr an der Multimedia Berufsbildende Schule in Hannover starten heute in den Hackathon:

15.5.2017 bis 18.5.2017

Das kollektives, soziales Erlebnis eines Hackathons bereitet auf die Herausforderungen der sich durch Digitalisierung verändernden Welt vor. Wir stehen vor einer Aufgabe, die die Menschheit noch nie hatte:

Lernen, den Herausforderungen von morgen bereits mit der heutigen Technologie zu begegnen

Thema: Smartifizieren wir die Umwelt

Wie kann man mit dem Internet der Dinge (IoT Internet of Things) alles mit allem und jedem kommunizieren lassen?

Von der intelligenten Straßenleuchte über schlaue Thermostate bis hin zu Zement (Ja, Zement kann auch schlau sein) können die Möglichkeiten reichen.

Professionell begleitet und bewertet werden die Lösungen von unseren Partnern aus der Industrie und Bildungsbranche.

Wir sind sehr neugierig, wie es den OrganisatorInnen und TeilnehmerInnen in Hannover geht und hoffe Nachrichten aus Hannover!

Auf jeden Fall wünschen wir allen viel Spass

Jutta

 

LINKS

www.mmbbs.de

#MMBbSHack17

Hackathon_Flyer

#EduHackathon

Cisco Networking Akademie Deutschland

@carsjohn @Cisco_Germany #netacadde @CiscoNetAcad

Analog und Digital

analog-digital

Die Kompetenzen, Fähigkeiten und Kenntnisse, die Man und Frau so braucht an der Schnittstelle zwischen analogen Leben und digitaler Arbeitswelt

Wo kann man diese lernen?

Zusammenarbeit, Kommunikation und Problemlösen sind ja die elementarsten Kenntnisse, die man bei jeder Aufgabe lernt, die man nicht alleine lösen kann.

In der Welt der Technologie, und zwar der Technologie der intelligenten Lösungen, dem Internet der Dinge, ist das eine viel komplexere Aufgabe, denn hier müssen Leute mit unterschiedlichem Wissen interdisziplinär zusammenarbeiten. Wenn dazu noch andere Sprachen und Kulturen dazu kommen, wird es noch eine Stufe schwieriger. Wie die Kommunikation schief gehen kann, wird erst im Nachhinein klar.

Beim #3CityCreathon in Berlin konnten die TeilnehmerInnen das ausprobieren und:

  • “Verkaufen” von Ideen in nur 3 Minuten – Elevator Pitches
  • Feedback und Kritik in einer Form geben, die auch angenommen werden kann
  • Digitale Kommunikation zwischen den Standorten

Dieses Mix aus digitaler Kommunikation und analoger Zusammenarbeit in der Entwicklung einer Idee ist die digitale Arbeitswelt der Zukunft Gegenwart.

Eine perfekte Ergänzung und Illustrierung zur eSkills Konferenz in Bratislava, wo sich 200 Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dazu diskutiert haben: die digitale Transformation in Europa und wie diese das Leben immer schneller verändern wird.

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen, OrganisatorInnen, Jury MitgliederInnen, ExpertInnen und unseren digitalen Lesern und Leserinnen.

Haben Sie Lust bekommen, einen Creathon oder Hackathon zu veranstalten?

Wir freuen uns, Sie dabei zu unterstützen.
Ihr lokaler NetAcad Kontakt freut sich auf Ihren Anruf.

Inspirational Regards

Jutta

 

LINKS

Alle #3CityCreathon Artikel lesen

News vom MMBBS

Lesen Sie die Bratislava Declaration

www.netacad.com

www.makesense.org

@CiscoNetAcad #CiscoCreathon #3CityCreathon @Cisco_Germany

#DigitalTransformation #Digitalisierung #IoT

@eskills4jobs @DigitalSkillsEU @eskills4jobsDE @DIGITALEUROPE

eatelligent

winnerteamDas Gewinner Team

Marco Fuhlenriede, Florian Eichenberg, Dennis Roth, Stephan Rathmann, Thomas Mester,
Philipp Lübbert

Auszubildende bei der Deutsche Telekom AG in Hannover im Beruf Fachinformatiker Systemintegration an der Multi-Media Berufsbildenden Schulen Hannover (MMBbS) unter der Leitung von Almut Leykauff-Bothe.

eatelligent hat sich mit dem Thema Food Waste beschäftigt und eine Lösung konzipiert, mit der Mann und Frau die Essensmenge nach Wunsch und Vorliebe anpassen kann und damit selbst Kosten und Kalorien spart, der Restaurantinhaber und das gesamte dahinter stehende System, sodass am Ende alle gewinnen. Weniger Essen wird weggeworfen.

food-wasteEine simple einfache Lösung mit Social Impact.
Gratulation an das Team!

Das 1. Mal fand ein Creathon grenzüberschreitend statt. Zeitgleich in 3 Städten. Harte Arbeit für alle Beteiligten, komplexe Logistik analog & digital und viele kreative Köpfe, die vor, während und nach dem Creathon zusammen helfen, um dies möglich zu machen.

Es ist immer wieder erstaunlich, was in nur 16 Stunden möglich ist. Alle wachsen über ihre eigenen Grenzen hinaus und gehen nach dem Event verändert in ihr weiteres Leben.

Alle Ideen sind höchst interessant.
Wir applaudieren allen Teams und ziehen den Hut!

Vielen Dank an Julien De Sousa von MakeSense für die gekonnte Führung durch den Innovationsprozess.

 

Hier sind die Ideen und Teams aus Bratislava and Rome

 

BRATISLAVA

APP@EAT
Optimalization of food consumption in households
Jana Cibulková, Renáta Hrešková, Magdaléna Hisemová, Matej Tvrdoň, Jakub Maják, Roman Vápeník

S-home
Effective energy consumption
Martin Šponiar, Tomáš Štofa, Tomáš Lojka, Martin Zoričák, Jana Zausinová

Smart Pump
How to make life more comfortable for diabetes patients
Martin Miškof, Norbert Ferenčík, Erik Kajáti, Elemér Kosztúr

 

ROME

Doc-IT
Federico Scardina, Gaetano Mulè, Vincenzo Asta, Vito Lopriore, Davide Mancino

Blue Water
Gaetano Perna, Andrea Barletta, Justin Polidori, Giuseppe Palmieri, Massimo Esposito, Massimo Cacciapaglia

Hit the Safe Road
Gabriele Oceana, Nicola Pesce, Mirco Grillo, Carlo Gigliotti, Giorgio Morici, Gabriele Mastrapasqua

Countryless
Antonio Secchi, Paolo Curatolo, Donato Lombardi, Alessandro Masia, Daniele Ciciani

 

Vielen Dank an die Social Ambassadors

Jana Cibulkova, Martin Sponiar in Bratislava
Secchi Antonio, Gigliotti Carlo Pio in Rome

 

LINKS

www.netacad.com

www.makesense.org

@CiscoNetAcad #CiscoCreathon #3CityCreathon

@Cisco_Germany @CiscoItalia @CiscoSlovakia

#DigitalTransformation #Digitalisierung #IoT

@eskills4jobs @DigitalSkillsEU @eskills4jobsDE @DIGITALEUROPE

Die Ideenküche

whatsapp-image-2016-10-17-at-17-56-56

Wasser des Erfolges – Prost!

Nach einem voll gepackten Tag mit der Technikeinführung und Workshop zum Internet der Dinge, Businesss Model Thinking Briefing, Expert Checkpoints und streng getimeten Präsentationen, Brainstorming Runden geleitet von Julian von MakeSense sind wir bei den Ideenpitches mit den anderen beiden Städten angelangt.

Hier sind die Themen und Teams mit denen sich folgende kreative Köpfe auseinandersetzen:

Die Mehrheit der TeilnehmerInnen sind Auszubildende am MMBbS Hannover und sind zu Gast aus Hannover, 2 TeilnehmerInnen studieren in Berlin.

Wie kann man Leute dazu anregen, mehr alternative Energien zu verwenden und Strom zu sparen?

Sebastian Paul – Konica Minolta Business Solutions
Marcel Hentrich – Ausbildungsverbund Celle e.V.
Louna Al Bondakji – Architekturstudent aus Syrien

Wie kann man die Lehrer-Eltern-lernende(r) Kommunikation verbessern, um die Bedürfnisse aller besser zu verstehen?

Patrick Falinski – Multi-Media BBS
Alexander Hofmann – Antenne Niedersachsen GmbH & Co.
René Parchow – Region Hannover BBS7
Kevin Trupp – Martin Steinbrecher

Wie kann man die Essensmengen auf den Tellern in Restaurants optimieren?

Florian Eichenberg, Dennis Roth, Stephan Rathmann, Thomas Mester, Marco Fuhlenriede
Philipp Lübbert – Deutsche Telekom AG Berufsbildung Hannover

Wie kann man mehr Leute zur Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel bewegen?

Alexander Keune – Kai Viehmeier Consulting
Lennart Steding – Swiss Life Deutschland Holding
Peter Helmig – notebooksbilliger.de
Matthias Suchi – euromicron Deutschland
Mohamad Rajab – Informatik Student an der TU Berlin aus Syrien

Experten

Harald Maaßen Indisoft GmbH, Tim Heckmann, Eugene Morozov, Nicolas Magedanz Cisco NetAcad

 

Müde und hungrig gehts nun vorerst mal zum Essen

 

LINKS

www.netacad.com

www.makesense.org

@CiscoNetAcad #CiscoCreathon #3CityCreathon

@Cisco_Germany

#DigitalTransformation #Digitalisierung #IoT

@eskills4jobs @DigitalSkillsEU @eskills4jobsDE @DIGITALEUROPE

Wenn Sie 200 Freiwillige hätten

… wie könnten Sie ihr Problem lösen?
whatsapp-image-2016-10-17-at-13-51-24

Wir sind dabei, viele Ideen zu sammeln –  von der besten Idee … zur schlechtesten … wirkliches Brainstorming ist nicht so einfach.

Es ist aber  wichtig zuerst in Richtung Menge an Ideen zu gehen, denn aus 3000 rohen Ideen wird ein(e) erfolgreiches Produkt- oder Dienstleistung.

Morgen hören wir über die Ideen aus den 3 Städten. Im Idee Pitching aller Teams in Berlin, Bratislava und Rom werden Ihre Ideen und Konzepte vorgestellt.

Gern dürfen Sie die Einladung weiterleiten –  Ihrem Nachbar, Ihrer Familie, Ihren FreundInnen, Ihren KollegInnen … und natürlich Ihrem Briefträger.

Wir unterstützen den Kulturwandel, den uns die digitale Transformation in Form von Technologien bringt, und möchten sicherstellen, dass die Nachhaltigkeit und der soziale Nutzen für alle Teile unsere Gesellschaft immer ein wesentlicher Teil der Überlegungen sind.

Join us online

session2v2

LINKS

www.netacad.com

www.makesense.org

@CiscoNetAcad #CiscoCreathon #3CityCreathon

@Cisco_Germany

#DigitalTransformation #Digitalisierung #IoT

@eskills4jobs @DigitalSkillsEU @eskills4jobsDE @DIGITALEUROPE

Sonne in Berlin

wp_20161017_005Carsten Johnson hat den #3cityCreathon eröffnet – mit französischem Flaire durch Julien von MakeSense.

Trotz dem Nebel in Berlin haben wir hier Sonne und Energie im  Berliner Büro  von Cisco. Alle sind bereit zum Auszuprobieren wie sich selbst gemachte Innovation anfühlt.

Die ersten 30 Minuten sind dem Aufwärmen gewidmet, dem geistigen Aufwärmen – Begeisterung und Energie hat seine Quelle. Die erprobten Methoden, Tools und die persönliche Ausstrahlung bringen die Gedanken ins Fliessen.

Viel Spass vom und mit dem NetAcad Deutschland Teams

Jutta

 

LINKS

www.netacad.com

www.makesense.org

@CiscoNetAcad #CiscoCreathon #3CityCreathon

@Cisco_Germany

#DigitalTransformation #Digitalisierung #IoT

@eskills4jobs @DigitalSkillsEU @eskills4jobsDE @DIGITALEUROPE

Gesucht: Globale Problemlöser

Academy Day at Cisco Live in Berlin

Das Leben definiert sich nicht aus der Anzahl der Tage, die man gelebt hat, sondern aus der Anzahl der Tage, an die man sich erinnert ...

Heute war ganz bestimmt ein Tag, an den sich Lernende und Lehrende noch lange erinnern werden: voll von inspirierenden Tech Talks, Star Wars, Smart City Beispielen, begleitet von Analysen, welche Skills man in der Zukunft für die Lösungen von gesellschaftlichen Herausforderungen brauchen wird.

Invent the future certificates reDi school award

Die Vorträge:

Dive into DevNet
Brett Tiller, DevNet Team, Cisco

Education the Future Problem Solver
Harbrinder Kang, Vice President Corporate Affairs, Cisco

Skills Demand in an IoE Economy
Karsten Simons, Regional Manager CSR, Cisco

Rapid Prototyping with Partners – openBerlin Innovation Platform
Dimitar Vasilijew, Technical Manager openBerlin, Cisco

Hackathon Winner Pitches
NetAcad Student Hackathon Teams from Brussels, Berlin and Hamburg

Teaching Coding Skills to Create Job Opportunities and Economic Empowerment for Refugees
Anne Kjaer Riechert, ReDI School, co-founder

Network Security – Fear the Invisible
Ashraf Hamadi, NetAcad Student Västerås, Sweden

Closing the Skills Gap – NetAcad IoE Offers
Carsten Johnson, CSR Territory Manager, Cisco

 

Die tolle Stimmung war den ganzen Tag vor Ort zu spüren. Nicht nur dort. Auch in der digitalen Verlängerung in den sozialen Medien war das sichtbar.

Danke an alle, die beigetragen, geteilt und geliked haben !

potpourri@MarcKhayat, @corenix, @vikasjee, @Kolipips, @ptbxbln, @VirginieSmans, @opnbrln_csco, @carsjohn @jsbond, @zhenya_morozov, @yroosel, @JDelillaz, @Jonimon_LoL, @yroosel, @kasimons, @lullionline, @harbrinder, @iotcoi, @brauchekontext, @CMW_Elendil

 

Ein QUERSCHNITT:

“Holistic education and training will be the key to plant a global problem solving strategy”

“ReDI School provides refugees a coworking space and mentorship to get them job read”

“Seliro is a quiet impressive idea from Brussels”

“Star Wars at the #CLAcademyDay. This Day is just great!”

“Change is the only constant”

“There’s no innovation without great people”

“What is needed to be the Heros of our time, uouooooo!.”

“If you haven’t started yet the Internet of Things, start now!”

“A hackathon can result on a social startup”

“You need broad skills to solve overwhelming global problems”

“Don’t overthink, and start now!”

“If you do nothing, others will do it. Don’t be afraid and give it a try!”

 

Vielen herzlichen Dank  – kommen Sie gut nach Hause

Das Cisco Live Academy Team

Carsten, Jutta, Nico und Tobias

 

Further Resources

8 jobs every company will be hiring for by 2020
Warum wir eine digitale Agenda brauchen
Gesucht: Eine Generation von Problemlösern @ World Economic Forum
Infographic Globale Problemlöser
First Refugee Response Center
Cisco White Paper: Global Problem Solver

LINKS

Alle Nachrichten auf Twitter #CLAcademyDay

Die drei größten Networking Akademien in Deutschland
G18 HamburgOSZ IMTMMBbS

@CiscoLiveEurope #CLEur #loveopenberlin #Odisee #DigitalTransformation #AlleHelfenJetzt @eskills4jobs @eskillsgrowthEU #DigitalVenice @CiscoEMEAR @Cisco_Germany @CiscoNetAcad

Jedes Ende ist ein neuer Start

Ein Team von Mentoren, Berater und Juroren begleiteten

6 Teams 30 #netacad StudentInnen von 3 Städten 3 Tage lang durch den #CLHackathon an der #CLEur

Wir sind weit gekommen …

Inspiration : Ideation : Consolidation : Prototyping : Pitching : Presenting

Gratulation an jeden einzelnen für die Demonstration Ihrer Fähigkeiten, Kreativität, Engagement und Enthusiasmus !
Ein großes Danke für das Mitgestalten unserer Zukunft !

Group_smarter Transport Group_Nope Group_PimpmyRoad group_PIDi Group_PlantNet Group_Tourist

PiDi – Smart Pill Dispenser   –> 1.Platz
PlantNET   –> 2.Platz
Smarter Train Traffic Solution   –> 3.Platz
NoPe – No Pollution
The Fast for the Tourists
Pimp My Road

box2_2 prototype5 box1 blume4 blumen

 

Ein übergroßes DANKE ergeht an alle, die die #CLHackathon Teams und #netacad StudentInnen während dieses 3-tägigen Marathons begleitet haben. Inbesondere dass Sie

  • ihre Zeit für einen Intensiven Arbeitsplan geopfert haben,
  • durch Ihr Beispiel junge Leute inspiriert haben,
  • Teams gecoacht, beraten und motiviert haben,
  • ihr Wissen und Industriekenntnisse weitergegeben haben,
  • die schwere Aufgabe einer Jury übernommen haben.

 

Jury coaching Bild_Jury2

Volker Dahms, Karl-Heinz Schiffl, Ana Schachschneider, OSZ IMT
Veronika Lietz and Vanessa Verstegen-Häntsch, IT-Bildungsnetz e.V.
David Brett and Almut Leykauff-Bothe, MMBbS Hannover
Monika Stausberg and Ulrich Stritzel, G18 Hamburg
Stefan Platzek, Senatsverwaltung für Bildung Berlin
Jackson Bond, Relayr 
Jochen Berbuer, GTM GmbH
Siegfried Vogelsang, gfbm
Harald Maaßen and Johanna Roering, Indisoft GmbH
Thomas Meuser, Hochschule Niederrhein
Ferdi van Heerden, REDI School
Monika Römer, Freie Publizistin
Janette Gifhorn and Tim Heckmann, Cisco Systems

DANKE SEHR !!!

 

Alle Artikel lesen …

In Deutsch
In English

@CiscoNetAcad @CiscoLiveEurope @eskills4jobs

%d bloggers like this: