Home » Posts tagged 'WorldSkills'

Tag Archives: WorldSkills

Jetzt gehts los

image2

Die Tickets nach Abu Dhabi zu den WorldSkills 2017 im Oktober sind vergeben.

Mit Gold fängt es an: Für die Goldmedaillien Gewinner fängt jetzt die wichtige Vorbereitungszeit an. Die Konkurrenz ist sehr stark. Die Länderbesten aus Asien bekommen viel Zeit von Ihren Firmen für die Vorbereitung.

Teilnehmen werden die Besten aus 77 Ländern (Altersgrenze 22 Jahre) in 55 verschiedenen Skills. Gefragt wird nicht nur hohes Fachwissen, sondern auch die Problemlösungsfertigkeit.

Wir gratulieren von ganzen Herzem mit großem Respekt für die Leistung!

Skills 39: Kai Redmann

2

v.l.n.r. Steffen Weißmann (Silver), Kai Redmann (Gold), Thorsten Reichelt (Bronze), Almut Leykauff-Bothe (Skill Fachexperte)

Gesprochen haben wir mit Kai unmittelbar nach der Siegerehrung. Wie die anderen TeilnehmerInnen ist die Freude ist übergoß: Auszeichnungen durch die Platzierung, die Anerkennung der KollegInnen, der Experten, der Jury, der Worldskills  Germany Organisatoren und der Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg Dr. Susanne Eisenmann. Bei allen ist aber auch die Anstrengung deutlich zu sehen und Ausschlafen ist das nächste Ziel. 

Wir wünsche alles Gute für die Bewerbe und genug Zeit für die Vorbereitung, viel Spass bei der Sache und Inspiration für die Erfahrung, zu den Weltbesten in der IT Network Systems Administration zu gehören.

Das Team NetAcad sagt danke an alle, die WorldSkills Germany auf der Didacta 2017 ermöglicht und unterstützt haben.

 

LINKS

Deutscher Meister gekürt [Nordkurier]

Neubrandenburger Stadtwerke

www.worldskillsgermany.com

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Meet Artur

Artur Fuchs

Artur Fuchs

Das ist Artur, er ist der kreative junge Mann, den man hier auf dem Foto (eigentlich nicht) sieht.

Er steckt in Arbeit. Ich habe großen Respekt, was die Teilnehmer in einer nationalen WorldSkills Ausscheidung so alles können müssen. Und zwar nicht nur die Menge, sondern in den Rahmenbedingungen mit Zeitdruck und Trubel rund herum. Jeder Teilnehmer ist definitiv kompetent, motiviert und mutig, sich so einer Herausforderung zu stellen!

Sobald wir Artur erwischen, in einer Pause oder am Abend nach dem Bewerbstag … melden wir uns wieder!

Wir wollen wissen, wer Artur ist und was ihn ausmacht und antriebt. Danke für die Beantwortung unserer Fragen.

Alter: 21

Arbeitgeber: Computacenter AG & Co. oHG
Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

Was gefällt mir an meinem Beruf (den ich gerade erlerne)?
Die IT-Branche ist stets innovativ und im Wandel. Somit geht der Beruf niemals zum eintönigen Berufsalltag über und bleibt Tag für Tag spannend und herausfordernd.

Wo liegen deine Interessen? Was motiviert dich?
Beruflich liegen meine Interessen vor allem in der Netzwerktechnik und Windows Servern. Privat betreibe ich den Mannschaftssport Fußball im Verein und besuche zusätzlich 1-2 Mal pro Woche das Fitnessstudio. Die Mischung aus Freizeit/Sport und IT-Leben motiviert mich.

Was kannst du so gar nicht haben?
Da ich ein sehr ordentlicher Typ Mensch bin, kann ich Unordnung und Chaos gar nicht ab haben. Entweder vernünftig oder gar nicht 😉

Was möchte ich später tun?
In Zukunft würde ich mich gerne in Richtung Consulting entwickeln. Welche genaue Spezialisierung ich hier einschlagen möchte, ob Networking oder Windows, weiß ich heute noch nicht genau.

Ich würde sehr gerne die Welt bereisen, viele verschiedene Orte sehen und erkunden.

Was ist mein Eindruck von den Skills?
Die Skills sind ein super Wettbewerb bei dem man sein eigenes Können mit gleichaltrigen messen kann und einschätzen lernt. Die gesamte Atmosphäre mit den vielen Besuchern ist atemberaubend und motiviert bei den einzelnen Challenges, gibt einem selber noch einmal den zusätzlichen Kick und macht vor allem unglaublich viel Spaß. Die Skills sind eine einzigartige Erfahrung!

Was war am schwierigsten?
Am schwierigsten ist mir die Linux Challenge gefallen.

Was hat mir an den Skills Bewerben am besten gefallen?
Mir ist die offene und zuvorkommende Art jedes einzelnen Bewerbers sofort positiv aufgefallen. Somit war eine Integration der gesamten Gruppe innerhalb weniger Stunden erledigt. Wir sind zu einer super Truppe zusammen gewachsen und hatten viele schöne Momente gemeinsam.

 

 

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Workshop Programm Didacta

Diskussionsrunde

Workshops und Vorträge laden ein:

Vortrag
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung: Wo stehen wir, was verändert sich, was entwickelt sich?
14.02., 10.00-10.30      Halle 4 Stand Nr. 4C62

Vortrag
Fachkräftemangel + Demographie; Geflüchtete und Integration mit WorldSkills-Trainingscamps
17.02., 10.00-10.30     Halle 4 Stand Nr. 4C62

Workshop
Sicher im Netz – Cybersicherheit
14.02., 14.00-14.45     Raum C8.1
17.02., 12.00-12.45     Raum C8.1

Workshop
Bildungsangebote für Integrationsklassen / Offers for integration classes
15.02., 13.00-13.45     Raum C10.4

Workshop
Lernen für die Lebens- und Arbeitswelt 4.0
14.02., 11.00-11.45     Raum C8.1
16.02., 10.00-10.45     Raum C8.2

Download Netacad Didacta Programm

 

block1 block2

block3 block4 block5

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

 

4 Tickets nach Abu Dhabi

Worldlskills Okt 2017

An der didacta in Stuttgart werden Deutsche Champions in vier Berufswettbewerben gesucht

  • Mechatronik
  • IT Software Solutions for Business
  • Web Design and Development
  • IT-Network Systems Administration

Start der Bewerbe

HEUTE

14.2.2017

Wer wird Deutschland bei der nächsten WorldSkills – der Weltmeisterschaft der Berufe- in Abu Dhabi im Oktober 2017 vertreten?

Ehrgeiz, Motivation und berufliches Können bringen alle Teilnehmer mit. Es gilt, sich einen Platz auf dem Siegertreppchen und damit in den jeweiligen Nationalteams zu ergattern.

Wahrlich keine einfache Sache: Teilnahmer bereiten sich mehrere Monate lang auf die Bewerbe vor. Denn die Konkurrenz auf der internationalen Bühne ist noch mal einige Stufen schärfer. Die Berufsbesten aus einigen Ländern haben bis zu 2 Jahre Vorbereitungszeit mit voller Unterstützung Ihres Landes. In den IT Berufen sind die Berufskollegen aus China, Japan oder Korea eine sehr ernst zu nehmende Konkurrenz, die bisher immer die Nase vorne hatten. Eine echte Herausforderung!

Besuchen Sie die talentierten und hochmotivierten TeilnehmerInnen in den folgenden Skills und unterstützen Sie unsere jungen Talente auf Ihrem Weg. Worum es bei den einzelnen Berufen geht, hier kurz zusammengefasst:

 

Skill 04 – Mechatronik
Entwurf, Montage und Inbetriebnahme eines Mechatronik-Systems

Beim Zweier-Team-Wettbewerb der Mechatroniker geht es um Entwurf, Montage und Inbetriebnahme eines Mechatronik-Systems, das aus zwei Stationen besteht. Die neun teilnehmenden Teams müssen in rund 13 Stunden fünf Aufgaben lösen. Premiere ist dabei, dass die Teams die vorher programmierte Steuerung per WLAN-Kommunikation über Tablets bedienen.

Industriepartner: Festo

 

Skill 09 –  IT-Softwareanwendungen
Von Organisation, Web-Interface bis zur finalen Ergebnisdarstellung

Die neun Teilnehmer müssen eine komplette Softwarelösung für ein Sportevent (ein Judo-Nachwuchs-Turnier) erstellen. Das geht von der Organisation über ein Web-Interface bis zur finalen Ergebnisdarstellung für das Publikum.

Industriepartner: Samsung Electronics

 

Skill 17 – Web Design and Development
Vom Layout über die Programmierung bis zum Webauftritt

In einer vorgegebenen Zeit müssen interaktive Frontendlösungen, datenbankbasierte Backendaufgaben und ein Content-Management-System umgesetzt werden.

Industriepartner: Schlütersche Verlagsgesellschaft

 

Skill 39 – IT Network Systems Administration
Planen und Konfigurieren von IT-Systemen

In vier Modulen konzipieren und realisieren die 14 Teilnehmer komplexe Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik, installieren, konfigurieren und nehmen vernetzte informations- und telekommunikationstechnischen Systemen in Betrieb, und müssen fundierte Kenntnisse in Microsoft-, Cisco- und Open Source-Umgebung haben.

Industriepartner: Cisco

Die Entwicklung der IT-Skills wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Sehen wir uns auf der Siegerehrung?

Freitag, 17.02.17 von 16:25 – 18:00 Uhr
Standfläche von WorldSkills Germany in Halle 4 / Stand E81

 

LINKS

Mehr über Worldskills lesen

www.worldskillsgermany.com 

Der 2006 gegründete Verein WorldSkills Germany vereint Engagement und Ideen von über 70 Mitgliedern, Partnern, Unternehmen und Verbänden. Gemeinsam wird eine bundesweite, starke und nachhaltige Plattform in der Gemeinschaft der Bildungsnetzwerke
geschaffen, um junge Talente optimal zu fördern und Unternehmen mit leidenschaftlichen, exzellent ausgebildeten und innovativen Fachkräften mit internationaler Erfahrung zu unterstützen. Der Verein ist die nationale Mitgliedsorganisation von WorldSkills International und WorldSkills Europe.

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Ist NetAcad eigentlich auf der Didacta?

#Netacadde an der Didakta

Ja, natürlich sind wir auf der Didacta – die ganze Woche sogar 🙂

Ihr nicht? 

Wir haben nicht nur einen Stand in der Halle 4, Nr. 4E81, sondern bieten auch Workshops an. Die Themen:

  • Lernen für die Lebens- und Arbeitswelt 4.0
  • Sicher im Netz – Cybersicherheit
  • Bildungsangebote für Integrationsklassen/Offers for integration classes

Als WorldSkills Partner unterstützen wir die Skill 39: IT Netzwerktechnik
und den Bewerb der Skill39. Es wird neue Sieger geben, die dann bei den nächten WorldSkills Deutschland vertreten werden. Spannend wir das!

…. eine sehr herzliche Einladung

  • zum Vorbeischauen
  • Wettbewerber anfeuern (nein, so was das nicht gemeint)
  • am den Workshops teilnehmen,
  • die Stimmung geniessen,
  • eine richtig praktische Vorstellung bekommen, wie ein Beruf in der IT sich anfühlt und was Mann und Frau in so einem Beruf für das Weiterkommen der Welt tun kann,
  • … wieder einmal treffen und austauschen, was es Neues an Unterrichtsmaterialien gibt.

Wer sind wir?

Vom NetAcad Deutschland Team Ann Andersen, Carsten Johnson, Tobias Köppel, Thomas Freundel, Hend Al Rawi, Michael Zeisberger und das Team vom LPI

Wo: Halle 4, Stand Nr. 4E81

Wir sehen uns in Stuttgart …

 

LINKS

Deutsche Networking Akademie

15 September 2016 didacta 2017 – Facing challenges in education and training
World’s largest education trade fair showcases the future of learning in Stuttgart
900 companies from over 25 countries meet up to 100,000 visitors

@jjerlich #techimpulsnet
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Die letzten Schritte vor Sao Paulo

… führen Thushjandan Ponnudurai, Gewinner der Swiss Skills und Vertreter der Schweiz in der Trade39 an den WorldSkills, ins Cisco Schweiz Office in Wallisellen. Schwer beladen ist er.

Er hat 2 ISR Router mit Security und UC Featureset, 2 Catalysten und ein IP-Phone für die Training in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft bekommen.

Die Brücke zu Cisco Schweiz Teams funktioniert sehr gut und die Brückenpfeiler sind, wie auch sonst im Leben, einzelne besonders engagierte Personen, denen es am Herzen liegt, junge Talente zu coachen und Ihnen mit Rat und Tat zu Seite zu stehen:

Danny Meier National Expert Skill 39

Matthias Wick Head of Partner Operations Cisco Switzerland

Zurueckbringen

Vielen Dank an alle Beteiligten – auch an die, die

Alles Gute an das Swiss WorldSkills Team für den Wettbewerb !!!

Vor allem Gute Nerven und viel Energie, den Fokus zu behalten.

 

Interview mit Simon Stamm und seiner Trainerin

Academy Student und deutscher Teilnehmer an der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2015 im Skill Nr. 39 in Sao Paulo, Simon Stamm, im Porträt. Was hat er drauf, woran arbeitet er und wie sieht ihn seine Trainerin, Almut Leykauff-Bothe?

Im Video erfahrt ihr mehr.

Standbild_youtube_video_Simon_vor WorldSkills

Weltmeisterschaft in Brasilien – Simon Stamm aus Hannover ist dabei!

Sie als Leser werden sich fragen, ob ich ein Jahr verschlafen habe. Denn die Fußball WM in Brasilien war doch letztes Jahr und ging mit einem hocherfreulichen Ergebnis für die Mannschaft aus Deutschland zuende. Das Jahr 2015 steht aber im Zeichen der Berufsweltmeisterschaft, die unter dem Namen WorldSkills im August in Sao Paulo durchgeführt wird, Mehr als 1000 Wettbewerbsteilnehmer treten in rund 60 Berufen an. Alles ist dabei: Von den Garten- und Landschaftsbauern, über die Kondistoren/innen die Kosmetiker/innen, die Metall- und Elektroberufe bis zu – ja, natürlich den IT-Berufen.

Skill 39: Der IT und Netzwerkwettbewerb bei den WorldSkills

Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft im September 2014 in Neubrandenburg hat sich Simon Stamm als Teilnehmer bei der Berufsweltmeisterschaft in Sao Paulo qualifiziert. Er war Auszubildender im Rechenzentrum der Leibniz-Univerität Hannover und Schüer an einer der größten Networking Academies im Lande: Der Multimedia Berufsschule Hannover.

Seine Lehrerin und Academy Instruktorin, Almut Leykauff-Bothe ist Jury-Mitglied bei der WorldSkills und Trainerin von Simon. Der hat mittlerweile die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wartet auf den Studienbeginn im Herbst. Aber im Moment ist wenig Zeit zum Abhängen an Baggerseen rund um Hannover. Denn die Vorbereitung auf eine Weltmeisterschaft erfordert viel Zeit und Engagement.

Während der Ideen EXPO in Hannover hat Simon Stamm bereits unter den stressigen Bedingungen einer lauten Messesituation trainiert (siehe Foto). Die Fähigkeit, sich auch in einer rummeligen Umgebung konzentrieren zu können, ist wichtig für den Erfolg in Brasilien.

Wir drücken die Daumen und werden hier über den Fortgang der Geschichte berichten.

Simon_Almut_2_20150708_125433

Cisco@WorldSkills 2013 in Leipzig

All about people
Report from Carsten Johnson

volunteers  skill39volunteers  WorldSkill Experts

WorldSkills is the bi-annual summit of vocational education and training. Like at the Olympic games national teams and more than 1000 participants compete with each other for gold medals. And it was a fascinating event. More than 200,000 visitors came to watch the 50+ competitions – among them 7 IT-related skills competitions.
Skill #39 is the NetAcad competition on IT Systems and Network Administration. 90 % of all competitors were NetAcad students. Asia led the top positions in the Skill #39 category, with Jason Soh from Singapore and Takuya Nishide from Japan taking home gold medals, and Hui-zhong Liu from Chinese Taipei with a bronze. A huge congratulation to the winners and all competitors who took place in the event! The best participant from the European Market region was Lukas Hubschmid from Switzerland (5th place). And: 2 out of three medal winners are active NetAcad students.

Industry partners of WorldSkills ran information booths in an area called “Discover Your Skill”. Young pupils from Germany and abroad received information about career chances in many professions. As the IT sector presenter Cisco took the responsibility to inform about the large variety of IT professions. The discover your skill booth was staffed with volunteers from a Networking Academy in Muelheim (an der Ruhr) in Germany. The Academy students did a great job in presenting the value of IT skills in interactive workshops on “Secure WLAN”, “Managing an Energy Grid” and ” Sports meet IT”. If you want to get some impressions on how the atmosphere at WorldSkills Leipzig was visit www.worldskillsleipzig2013.com or try out the facebook diary about the live at the information booth and in the competition area of Skill39 (IT Systems and Network Administration) at twitter under #ciscoatworldskills, on facebook: Networking Academy.

Cisco’s role as a sector presenter was made possible through a sponsorship of 70k from the budget of the German Public Sector team. Christian Korff is the executive sponsor from Cisco corporate.
During the WorldSkills event we can report a 1 on 1 meeting between the new country manager Oliver Tuszik and the Minister of Economic Affairs of Saxony, Steffen Morlok. Jackie Barker lead the Corporate affairs team and head many meetings with industry partners, gave presentations at international conferences and handed out the medals to the winner in skill #39. The Academy team was present with Bob Schoenherr, Julie Chrysler, Jutta Jerlich, Lourdes Nieto and Carsten Johnson.

Die Schweiz bei den WorldSkills: Skill 39 IT Netzwerk und System Administration

Lukas Hubschmid schaffte den hervorragenden 5. Platz

       

Nach einer Vorbereitungszeit von sehr intensiven fast täglichem Training der letzten 6 Monate konnte Lukas Hubschmid bei den Berufsweltmeisterschaften in Leipzig mit einem 5. Platz überzeugen. Seine Erfahrungen bei WorldSkills beschreibt Lukas mit seinen eigenen Worten.

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser beachtlichen Leistung. Für die fachliche und mentale Betreuung bedanken wir uns bei Danny Meier, der selbst als Teilnehmer bei den WorldSkills dabei war und nun als Experte Lukas unterstützt hat. In seinem Interview erzählt er von seinen Erfahrungen.

Die Stimmung in der Wettbewerbshalle war intensiv, voller Energie und Konzentration. Man durfte auf keine Fall mit den Teilnehmern sprechen, es könnte eine Disqualifizierung folgen. Es war erstaunlich wie konzentriert und unablenkbar sich die Bewerber den Aufgaben widmeten, trotz der vielen beobachtenden Besucher, der laufenden Maschinengeräusche und der Musik in der Halle. Hochachtung für alle Teilnehmer – diesen mentalen Druck muss man erst mal aushalten können.

Swiss Skills und Hans Ulrich Stöckling Stiftungsrat SwissSkills bedanken sich beim gesamten Schweizer Team mit einem gebührenden Empfang für die Heimkehrer.

Cisco war als Sponsor der Skill 39 mit einem Stand vertreten, der sich gegenüber dem Wettbewerbgelände befand. Wir haben die Ereignisse der vier Tage auf Social Media Twitter und Facebook begleitet.

LINKS

Lukas Hubschmid aus Effingen belegt in Leipzig den hervorragenden 5. Rang – Aargauer Zeitung 8.7.2013
www.swiss-skills.ch

%d bloggers like this: