Home » Posts tagged 'Zukunft'

Tag Archives: Zukunft

Wer steckt hinter #MMBbSHack17

Interview mit David Brett

David Brett MMBbSDavid ist der Organisator, Hackathon Begeisterte (er war schon bei 4 Hackthons dabei) und Motor hinter dem ersten MMBbS-Hackathon 2017.

Im Team mit seinem Kollegen Andre Neumann und der riesigen Unterstützung und der Förderung von  Joachim Maiß und Joachim Kemmries vom MMBbS Hannover wird dieser Hackathon sicher nicht der einzige bleiben.

Die sechsmonatige Vorbereitungsphase läßt David und Andre nun den Ablauf genissen und sich auf die Geschehnisse konzentrieren.

” … toll organisiert, sehr engagierte Teilnehmer und Gruppen, spannende ungeplante Mitwirkung von aussen …”
teilnehmender Experte Jochen Berbuer

Gestartet wurde am Monday 15.05.2017. Sechs Teams identifizierten
< Pollution > < City Security > < People > < Rubbish > < Shopping > < Traffic >
als ihren Gruppenfokus im Hauptthema „Living in an Urban Environment“.

(more…)

Feel Good Manager auf der Daten-Autobahn?

Gibt`s das?

Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema „Internet der Dinge“ standen im Mittelpunkt des Workshops am 22.3.2017 für 30 Schülerinnen und Schülern von zwei Cisco Networking Akademien: aus der Friedrich-List-Schule Mannheim und der Werner von Siemens Schule.

„Simulationen, Konzeptionen und Problemlösungsstrategien in der IoT-Wolke”

IoT Workshop Werner von Siemens Schule

Durch die Digitalisierung verschwinden Berufe wie z.b. Drucker, Schriftsetzer oder Lageristen, gleichzeitig werden viele neue Berufe durch die Digitalisierung geschaffen.

(more…)

Wettbewerb um Zukunft

Sind Sie fit für die Wirtschafts- und Arbeitswelt 4.0?

“Die Digitalisierung verändert unsere Wirtschafts- und Arbeitswelt fundamental. Damit sie ein Gewinn für uns alle wird, muss vieles anders werden. Mit den Rahmenbedingungen von Gestern lässt sich der Wettbewerb um Zukunft nicht gewinnen.”

so oder so ähnlich liesst man in den letzten Monaten in vielen Medien. Mehr und weniger dramatisch dargestellt, geht es im Kern immer um die sich ständig ändernden Bedingungen und die notwendigen Skills und Kompetenzen, um diesen erfolgreich zu begegnen.

Was das für jeden Einzelnen bedeutet ist unklar. Weil es einfach eine Herausforderung ist, heute eine Entscheidung zu treffen, die den zukünftigen (heute noch unklaren) Anforderungen gerecht werden muss.

Das ist die Herausforderung unserer Zeit, die sich jeder Mensch, jede Organisation, jede Nation stellt. Eine Bildungsaufgabe, die uns alle fordert.

Sie denken vielleicht: Nicht jeder hat die Möglichkeit und Ressourcen, hier aktiv mitzuwirken und beizutragen.

Es gibt jedoch Organisationen, die im Rahmen Ihrer CSR Corporate Social Responsibility Resourcen geschaffen haben, die Ihnen als Multiplikatoren ermöglichen, in der Bildungsaufgabe unserer Gesellschaft mitzuwirken und aktiv beizutragen.

Die Kurse und Programme der Cisco Networking Academy bieten LehrerInnen und Organisationen schnell und ohne größen Aufwand, Kurse über in der Zukunft immer wichtiger werdende Wissensbereiche für Ihre Zielgruppe, ihr Netzwerk, ihre Partner anzubieten.

Nethope hat sich dieses Angebot zu Herzen genommen und erfüllt damit Ausbildungsträume …

 

Hier können auch Sie in die Wissensbereiche reinschauen

Viel Spass!

 

LINKS

ADIA Erding: Mit Cisco Networking Academy dem Traumberuf etwas näher

ADIA Erding: Getting started in IT with Cisco Networking Academy

#decisiontime #thinktwice @jjerlich #techimpulsnet
#netacadde @carsjohn @Cisco_Germany @CiscoNetAcad

Academy Day #CLEUR

Academy Day 2017 #CLEUR

Currently ongoing is a conversation between almost 600 young talents and the Cisco Networking Academy as the #globalproblemsolver of our future.

The academy day at CiscoLIVE! is developing to be the place to go and insider tip for ongoing IT talents connecting to their next employers.

The reason why? Most of all interesting topics and the people you meet:

  • NetAcad Opportunities
  • Cybersecurity
  • Internet of Things LiveHack
  • Getting to know Hackathon Winner Teams from different country and their projects
  • and a visitor round into CiscoLive!

Whether you are enjoying the event live, following our tweets #cleur #netacadde or know someone who is …

thank you very much for being part of the highly skilled crowd who is able to change the world to the place we want it to be. Together!

 

LINKS

Deutsche Networking Akademie

Einladung Ciscolive 2017 academy day

Program CiscoLive Netacad-day-agenda

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde #cleur
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

 

Die Ideenküche

whatsapp-image-2016-10-17-at-17-56-56

Wasser des Erfolges – Prost!

Nach einem voll gepackten Tag mit der Technikeinführung und Workshop zum Internet der Dinge, Businesss Model Thinking Briefing, Expert Checkpoints und streng getimeten Präsentationen, Brainstorming Runden geleitet von Julian von MakeSense sind wir bei den Ideenpitches mit den anderen beiden Städten angelangt.

Hier sind die Themen und Teams mit denen sich folgende kreative Köpfe auseinandersetzen:

Die Mehrheit der TeilnehmerInnen sind Auszubildende am MMBbS Hannover und sind zu Gast aus Hannover, 2 TeilnehmerInnen studieren in Berlin.

Wie kann man Leute dazu anregen, mehr alternative Energien zu verwenden und Strom zu sparen?

Sebastian Paul – Konica Minolta Business Solutions
Marcel Hentrich – Ausbildungsverbund Celle e.V.
Louna Al Bondakji – Architekturstudent aus Syrien

Wie kann man die Lehrer-Eltern-lernende(r) Kommunikation verbessern, um die Bedürfnisse aller besser zu verstehen?

Patrick Falinski – Multi-Media BBS
Alexander Hofmann – Antenne Niedersachsen GmbH & Co.
René Parchow – Region Hannover BBS7
Kevin Trupp – Martin Steinbrecher

Wie kann man die Essensmengen auf den Tellern in Restaurants optimieren?

Florian Eichenberg, Dennis Roth, Stephan Rathmann, Thomas Mester, Marco Fuhlenriede
Philipp Lübbert – Deutsche Telekom AG Berufsbildung Hannover

Wie kann man mehr Leute zur Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel bewegen?

Alexander Keune – Kai Viehmeier Consulting
Lennart Steding – Swiss Life Deutschland Holding
Peter Helmig – notebooksbilliger.de
Matthias Suchi – euromicron Deutschland
Mohamad Rajab – Informatik Student an der TU Berlin aus Syrien

Experten

Harald Maaßen Indisoft GmbH, Tim Heckmann, Eugene Morozov, Nicolas Magedanz Cisco NetAcad

 

Müde und hungrig gehts nun vorerst mal zum Essen

 

LINKS

www.netacad.com

www.makesense.org

@CiscoNetAcad #CiscoCreathon #3CityCreathon

@Cisco_Germany

#DigitalTransformation #Digitalisierung #IoT

@eskills4jobs @DigitalSkillsEU @eskills4jobsDE @DIGITALEUROPE

Sonne in Berlin

wp_20161017_005Carsten Johnson hat den #3cityCreathon eröffnet – mit französischem Flaire durch Julien von MakeSense.

Trotz dem Nebel in Berlin haben wir hier Sonne und Energie im  Berliner Büro  von Cisco. Alle sind bereit zum Auszuprobieren wie sich selbst gemachte Innovation anfühlt.

Die ersten 30 Minuten sind dem Aufwärmen gewidmet, dem geistigen Aufwärmen – Begeisterung und Energie hat seine Quelle. Die erprobten Methoden, Tools und die persönliche Ausstrahlung bringen die Gedanken ins Fliessen.

Viel Spass vom und mit dem NetAcad Deutschland Teams

Jutta

 

LINKS

www.netacad.com

www.makesense.org

@CiscoNetAcad #CiscoCreathon #3CityCreathon

@Cisco_Germany

#DigitalTransformation #Digitalisierung #IoT

@eskills4jobs @DigitalSkillsEU @eskills4jobsDE @DIGITALEUROPE

Fanprojekt Bochum fördert IT Fitness

„Get Connected“ beim IT-Fitness-Sommercamp 2016

IT_Fitness_2016Die Zutaten für ein gelungenes IT-Fitness-Sommercamp vom 18. bis 22. Juli 2016 in Bochum

  • Berufsorientierung
  • IT-Wissen
  • und Sport.

Im Venova Ruhrstadion, der Heimstätte des Bundesliga-Zweitligisten VfL Bochum, nahmen rund 80 Jugendliche von 14 bis 18 an der vom Fanprojekt Bochum organisierten Veranstaltung teil.

Ziel war es, den jungen Menschen eine Hilfestellung auf den Weg in den Beruf zu geben und sie für das Arbeitsleben zu begeistern.

In Workshops und praktischen Übungen lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter rund ein Drittel Mädchen, berufsrelevante Anforderungen kennen.

Integrierte Bewegungs- und Sporteinheiten zwischen den Seminaren und Workshops stärken die sozialen Kompetenzen und das Miteinander.

Die Cisco Networking Academy war mit einem Workshop zum Kurs „Get Connected“ dabei. Dieser Einstiegskurs vermittelt Basis-Wissen im Umgang mit dem PC und dem Internet. Die Jugendlichen erhielten einen Zugang zum kostenfreien Kursmaterial und eine Einführung in die Nutzung der Lernplattform. Danach konnten sie den Kurs erkunden und mit den ersten Lerneinheiten starten.

Nun kann es im Kurs eigenständig zu Hause weitergehen. Zum Abschluß erwirbt man ein Zertifikat, welches sich als Beilage in der Bewerbungsmappe echt gut macht!

Viel Spaß dabei …

 

LINKS

www.fanprojekt-bochum.de

IT FitnessCamp 2016

Mehr zu IT Fitness im Sommer

Wirklich? ALLE Berufe erfordern Digitalkompetenz

bitkom_Beispiele2

“Digitalisierung schafft neue Jobs für Fachkräfte”, “Die neue Welt der Arbeit”, “Wie die Digitalisierung unsere Jobs verändert” … solche und ähnliche Schlagzeilen liest man überall.

Es wird heute soviel Neues Wissen generiert, Technologien werden weiter entwickelt … man kommt ja schon nicht mehr nach.

Sind Sie sicher, dass wir nicht auch schon in die Zukunft schauen können?

(more…)

Neuordnungsbedarf der dualen IT-Berufe

maschineKontinuierliche Veränderungen sind schon fast eine Konstante geworden, besonders in einigen Wirtschaftsbranchen. In der IT ist schon ein Jahr unheimlich lang – Produkte können innerhalb von Monaten vom Markt verschinden, neue Produkte ersetzen diese.

Die Geschwindigkeit der Veränderung in Schule und Ausbildung wird in Jahren gemessen, es braucht mindestens 3 bis 5 Jahre, meistens mehr, bis Änderungen in Studienplänen tatsächlich umgesetzt werden können.

So alt wie diese Maschine ist das Duale Studium eigentlich nicht, eine Neuordnung der Studienpläne ist jedoch angesichts der neuen Skills und Kompetenzen, die Unternehmen in kontinuierlichen Veränderungsprozessen brauchen, ein sehr wichtiges Thema geworden.

Darum ersucht das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) um Ihre Mithilfe:

Studie über den Neuordnungsbedarf der dualen IT-Berufe

Die Befragung hat zum Ziel, die derzeitigen und absehbaren Anforderungen an IT-Fachkräfte zu identifizieren und Entscheidungsgrundlagen für die zukünftige Gestaltung der IT-Berufe zu erarbeiten.

Im Zentrum der Untersuchung stehen die vier IT-Ausbildungsberufe

  • IT-Systemelektroniker/in,
  • IT-Systemkaufmann/kauffrau,
  • Informatikkaufmann/kauffrau sowie
  • Fachinformatiker/innen beider Fachrichtungen (Systemintegration und Anwendungsentwicklung).

Die Befragung richtet sich an Auszubildende und Fachkräfte in den dualen IT-Berufen, Ausbildungsverantwortliche, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und Leitungspersonal in den ausbildenden Betrieben sowie Lehrkräfte an Berufsschulen für IT-Ausbildungsberufe.

Ja! Unbedingt den Link an weitere interessierte Teilnehmer/innen aus diesen Personengruppen weiterzuleiten.

Hier gehts zum ————>>>>> FRAGEBOGEN

Bei Fragen bezüglich des Fragebogens wenden Sie sich bitte an:
Jan Kröll, Projektleiter
uzbonn – Gesellschaft für empirische Sozialforschung und Evaluation
it-berufe-aktuell@uzbonn.de

DANKE

Jutta Jerlich

Überigens:
Im englischsprachigen Ausland heissen die dualen Studiengänge Cooperative education. Berufsintegrierende Studiengänge werden als Job Integrated Learning Programs oder als Work Integrated Learning Programs bezeichnet.

 

LINKS

Duale Ausbildung auf dem Prüfstand

Studierende unzureichend auf Praxis vorbereitet

European Skills Development

Skills Gap in Europe

Reduced to the Max

Tag 1 #Netacad Instruktoren Hackathon #openBerlin

IMG-20160506-WA0015Die Schlüsselqualifikationen für einen Einstieg ins Berufsleben sind nicht mehr so einfach zu definieren, wie es einmal war.
Klingt wie eine Binsenweisheit. Wenn man sich die Zeit nimmt und sich richtig überlegt, wie das Leben heute aussieht, wird gleich klar, dass unsere Gesellschaft vor einen sehr großen Herausforderung steht.

Unsere Realität verändert sich mit den vielen technologischen Innovationen in rasender Geschwindigkeit. Das betrifft alle Generationen. In jeder Alterstufe wirkt sich dies auf unser tägliches Leben aus. Den Überblick behalten ist heute fast schon aussichtslos.

Entscheiden, die richtige Auswahl treffen, abschalten und abgrenzen, nachdenken, reflektieren … wann ist welches Wissen notwendig?

Es ist die Aufgabe, unserer Bildungseinrichtungen die zukünftige Generation auf den Einstieg ins Berufsleben vorzubereiten.  Eine Zukunft, die wir heute noch nicht beschreiben können.

Wie macht man das?

Typen

Der Hackathon … eine Lehr- und Lernform, die das Verständnis für digitale Wertschöpfungsprozesse fördert, die Technik dahinter zeigt und die Motivation zur Mitgestaltung der Gesellschaft anregt.

Am besten lernt man, wie man einen Hackathon organisiert, wenn man selbst einmal die Hackathon-Aktivitäten durchlaufen hat.

Heute startete der ERSTE #hackathon für LehrerInnen / ProfessorInnen / InstruktorInnen / #educators.

Im Schnelldurchlauf wurden heute 3 (der 5) Phasen durchlaufen:

Inspiration phase – Ideation phase – Consolidation Phase

Gar nicht so einfach eine Entscheidung zu treffen, welches Problem mit welcher Idee das größte Potential für eine erfolgreiche Umsetzung hat.
Es wurde besprochen, diskutiert, mit Experte besprochen, gedreht und gewendet … hat man sich schon geeinigt?

IMG-20160506-WA0020

Das Hackathon Team

Carsten, Jutta, Nico und Tobias

#hackathon
#netacad
#EDUhackathon

#openberlin #DigitalTransformation #digitalskills
@Cisco_Germany @CiscoNetAcad

%d bloggers like this: