Jetzt gehts los

image2

Die Tickets nach Abu Dhabi zu den WorldSkills 2017 im Oktober sind vergeben.

Mit Gold fängt es an: Für die Goldmedaillien Gewinner fängt jetzt die wichtige Vorbereitungszeit an. Die Konkurrenz ist sehr stark. Die Länderbesten aus Asien bekommen viel Zeit von Ihren Firmen für die Vorbereitung.

Teilnehmen werden die Besten aus 77 Ländern (Altersgrenze 22 Jahre) in 55 verschiedenen Skills. Gefragt wird nicht nur hohes Fachwissen, sondern auch die Problemlösungsfertigkeit.

Wir gratulieren von ganzen Herzem mit großem Respekt für die Leistung!

Skills 39: Kai Redmann

2

v.l.n.r. Steffen Weißmann (Silver), Kai Redmann (Gold), Thorsten Reichelt (Bronze), Almut Leykauff-Bothe (Skill Fachexperte)

Gesprochen haben wir mit Kai unmittelbar nach der Siegerehrung. Wie die anderen TeilnehmerInnen ist die Freude ist übergoß: Auszeichnungen durch die Platzierung, die Anerkennung der KollegInnen, der Experten, der Jury, der Worldskills  Germany Organisatoren und der Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg Dr. Susanne Eisenmann. Bei allen ist aber auch die Anstrengung deutlich zu sehen und Ausschlafen ist das nächste Ziel. 

Wir wünsche alles Gute für die Bewerbe und genug Zeit für die Vorbereitung, viel Spass bei der Sache und Inspiration für die Erfahrung, zu den Weltbesten in der IT Network Systems Administration zu gehören.

Das Team NetAcad sagt danke an alle, die WorldSkills Germany auf der Didacta 2017 ermöglicht und unterstützt haben.

 

LINKS

Deutscher Meister gekürt [Nordkurier]

Neubrandenburger Stadtwerke

www.worldskillsgermany.com

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Meet Artur

Artur Fuchs

Artur Fuchs

Das ist Artur, er ist der kreative junge Mann, den man hier auf dem Foto (eigentlich nicht) sieht.

Er steckt in Arbeit. Ich habe großen Respekt, was die Teilnehmer in einer nationalen WorldSkills Ausscheidung so alles können müssen. Und zwar nicht nur die Menge, sondern in den Rahmenbedingungen mit Zeitdruck und Trubel rund herum. Jeder Teilnehmer ist definitiv kompetent, motiviert und mutig, sich so einer Herausforderung zu stellen!

Sobald wir Artur erwischen, in einer Pause oder am Abend nach dem Bewerbstag … melden wir uns wieder!

Wir wollen wissen, wer Artur ist und was ihn ausmacht und antriebt. Danke für die Beantwortung unserer Fragen.

Alter: 21

Arbeitgeber: Computacenter AG & Co. oHG
Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

Was gefällt mir an meinem Beruf (den ich gerade erlerne)?
Die IT-Branche ist stets innovativ und im Wandel. Somit geht der Beruf niemals zum eintönigen Berufsalltag über und bleibt Tag für Tag spannend und herausfordernd.

Wo liegen deine Interessen? Was motiviert dich?
Beruflich liegen meine Interessen vor allem in der Netzwerktechnik und Windows Servern. Privat betreibe ich den Mannschaftssport Fußball im Verein und besuche zusätzlich 1-2 Mal pro Woche das Fitnessstudio. Die Mischung aus Freizeit/Sport und IT-Leben motiviert mich.

Was kannst du so gar nicht haben?
Da ich ein sehr ordentlicher Typ Mensch bin, kann ich Unordnung und Chaos gar nicht ab haben. Entweder vernünftig oder gar nicht 😉

Was möchte ich später tun?
In Zukunft würde ich mich gerne in Richtung Consulting entwickeln. Welche genaue Spezialisierung ich hier einschlagen möchte, ob Networking oder Windows, weiß ich heute noch nicht genau.

Ich würde sehr gerne die Welt bereisen, viele verschiedene Orte sehen und erkunden.

Was ist mein Eindruck von den Skills?
Die Skills sind ein super Wettbewerb bei dem man sein eigenes Können mit gleichaltrigen messen kann und einschätzen lernt. Die gesamte Atmosphäre mit den vielen Besuchern ist atemberaubend und motiviert bei den einzelnen Challenges, gibt einem selber noch einmal den zusätzlichen Kick und macht vor allem unglaublich viel Spaß. Die Skills sind eine einzigartige Erfahrung!

Was war am schwierigsten?
Am schwierigsten ist mir die Linux Challenge gefallen.

Was hat mir an den Skills Bewerben am besten gefallen?
Mir ist die offene und zuvorkommende Art jedes einzelnen Bewerbers sofort positiv aufgefallen. Somit war eine Integration der gesamten Gruppe innerhalb weniger Stunden erledigt. Wir sind zu einer super Truppe zusammen gewachsen und hatten viele schöne Momente gemeinsam.

 

 

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Workshop Programm Didacta

Diskussionsrunde

Workshops und Vorträge laden ein:

Vortrag
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung: Wo stehen wir, was verändert sich, was entwickelt sich?
14.02., 10.00-10.30      Halle 4 Stand Nr. 4C62

Vortrag
Fachkräftemangel + Demographie; Geflüchtete und Integration mit WorldSkills-Trainingscamps
17.02., 10.00-10.30     Halle 4 Stand Nr. 4C62

Workshop
Sicher im Netz – Cybersicherheit
14.02., 14.00-14.45     Raum C8.1
17.02., 12.00-12.45     Raum C8.1

Workshop
Bildungsangebote für Integrationsklassen / Offers for integration classes
15.02., 13.00-13.45     Raum C10.4

Workshop
Lernen für die Lebens- und Arbeitswelt 4.0
14.02., 11.00-11.45     Raum C8.1
16.02., 10.00-10.45     Raum C8.2

Download Netacad Didacta Programm

 

block1 block2

block3 block4 block5

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

 

4 Tickets nach Abu Dhabi

Worldlskills Okt 2017

An der didacta in Stuttgart werden Deutsche Champions in vier Berufswettbewerben gesucht

  • Mechatronik
  • IT Software Solutions for Business
  • Web Design and Development
  • IT-Network Systems Administration

Start der Bewerbe

HEUTE

14.2.2017

Wer wird Deutschland bei der nächsten WorldSkills – der Weltmeisterschaft der Berufe- in Abu Dhabi im Oktober 2017 vertreten?

Ehrgeiz, Motivation und berufliches Können bringen alle Teilnehmer mit. Es gilt, sich einen Platz auf dem Siegertreppchen und damit in den jeweiligen Nationalteams zu ergattern.

Wahrlich keine einfache Sache: Teilnahmer bereiten sich mehrere Monate lang auf die Bewerbe vor. Denn die Konkurrenz auf der internationalen Bühne ist noch mal einige Stufen schärfer. Die Berufsbesten aus einigen Ländern haben bis zu 2 Jahre Vorbereitungszeit mit voller Unterstützung Ihres Landes. In den IT Berufen sind die Berufskollegen aus China, Japan oder Korea eine sehr ernst zu nehmende Konkurrenz, die bisher immer die Nase vorne hatten. Eine echte Herausforderung!

Besuchen Sie die talentierten und hochmotivierten TeilnehmerInnen in den folgenden Skills und unterstützen Sie unsere jungen Talente auf Ihrem Weg. Worum es bei den einzelnen Berufen geht, hier kurz zusammengefasst:

 

Skill 04 – Mechatronik
Entwurf, Montage und Inbetriebnahme eines Mechatronik-Systems

Beim Zweier-Team-Wettbewerb der Mechatroniker geht es um Entwurf, Montage und Inbetriebnahme eines Mechatronik-Systems, das aus zwei Stationen besteht. Die neun teilnehmenden Teams müssen in rund 13 Stunden fünf Aufgaben lösen. Premiere ist dabei, dass die Teams die vorher programmierte Steuerung per WLAN-Kommunikation über Tablets bedienen.

Industriepartner: Festo

 

Skill 09 –  IT-Softwareanwendungen
Von Organisation, Web-Interface bis zur finalen Ergebnisdarstellung

Die neun Teilnehmer müssen eine komplette Softwarelösung für ein Sportevent (ein Judo-Nachwuchs-Turnier) erstellen. Das geht von der Organisation über ein Web-Interface bis zur finalen Ergebnisdarstellung für das Publikum.

Industriepartner: Samsung Electronics

 

Skill 17 – Web Design and Development
Vom Layout über die Programmierung bis zum Webauftritt

In einer vorgegebenen Zeit müssen interaktive Frontendlösungen, datenbankbasierte Backendaufgaben und ein Content-Management-System umgesetzt werden.

Industriepartner: Schlütersche Verlagsgesellschaft

 

Skill 39 – IT Network Systems Administration
Planen und Konfigurieren von IT-Systemen

In vier Modulen konzipieren und realisieren die 14 Teilnehmer komplexe Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik, installieren, konfigurieren und nehmen vernetzte informations- und telekommunikationstechnischen Systemen in Betrieb, und müssen fundierte Kenntnisse in Microsoft-, Cisco- und Open Source-Umgebung haben.

Industriepartner: Cisco

Die Entwicklung der IT-Skills wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Sehen wir uns auf der Siegerehrung?

Freitag, 17.02.17 von 16:25 – 18:00 Uhr
Standfläche von WorldSkills Germany in Halle 4 / Stand E81

 

LINKS

Mehr über Worldskills lesen

www.worldskillsgermany.com 

Der 2006 gegründete Verein WorldSkills Germany vereint Engagement und Ideen von über 70 Mitgliedern, Partnern, Unternehmen und Verbänden. Gemeinsam wird eine bundesweite, starke und nachhaltige Plattform in der Gemeinschaft der Bildungsnetzwerke
geschaffen, um junge Talente optimal zu fördern und Unternehmen mit leidenschaftlichen, exzellent ausgebildeten und innovativen Fachkräften mit internationaler Erfahrung zu unterstützen. Der Verein ist die nationale Mitgliedsorganisation von WorldSkills International und WorldSkills Europe.

@jjerlich #techimpulsnet #netacadde
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Ist NetAcad eigentlich auf der Didacta?

#Netacadde an der Didakta

Ja, natürlich sind wir auf der Didacta – die ganze Woche sogar 🙂

Ihr nicht? 

Wir haben nicht nur einen Stand in der Halle 4, Nr. 4E81, sondern bieten auch Workshops an. Die Themen:

  • Lernen für die Lebens- und Arbeitswelt 4.0
  • Sicher im Netz – Cybersicherheit
  • Bildungsangebote für Integrationsklassen/Offers for integration classes

Als WorldSkills Partner unterstützen wir die Skill 39: IT Netzwerktechnik
und den Bewerb der Skill39. Es wird neue Sieger geben, die dann bei den nächten WorldSkills Deutschland vertreten werden. Spannend wir das!

…. eine sehr herzliche Einladung

  • zum Vorbeischauen
  • Wettbewerber anfeuern (nein, so was das nicht gemeint)
  • am den Workshops teilnehmen,
  • die Stimmung geniessen,
  • eine richtig praktische Vorstellung bekommen, wie ein Beruf in der IT sich anfühlt und was Mann und Frau in so einem Beruf für das Weiterkommen der Welt tun kann,
  • … wieder einmal treffen und austauschen, was es Neues an Unterrichtsmaterialien gibt.

Wer sind wir?

Vom NetAcad Deutschland Team Ann Andersen, Carsten Johnson, Tobias Köppel, Thomas Freundel, Hend Al Rawi, Michael Zeisberger und das Team vom LPI

Wo: Halle 4, Stand Nr. 4E81

Wir sehen uns in Stuttgart …

 

LINKS

Deutsche Networking Akademie

15 September 2016 didacta 2017 – Facing challenges in education and training
World’s largest education trade fair showcases the future of learning in Stuttgart
900 companies from over 25 countries meet up to 100,000 visitors

@jjerlich #techimpulsnet
@carsjohn @Cisco_Germany @tfreunde_cisco @CiscoNetAcad

Der IT-Branchen Treff lädt ein

timeisnow-klOnline Bestellung abgeschickt, bezahlt mit Direkt Überweisung. In ein paar Tagen steht das Paket vor der Tür. War alles sicher? Hab darauf geachtet, dass alles seine Ordnung hat. Vorher Berichte und Reviews der Benutzer studiert, dann erst den Schritt gewagt, eine Einkauf mit geringer Summe zu wagen.

ciscoliveSchon als Individuum ist der Aufwand groß … wie ist das erst im Großen? Der CyberSecurity Experte Philippe Roggeband stellt sich am Student Days an der CiscoLive! im CityCube Berlin Ihren Fragen dazu.

Die CiscoLIVE! ist eine Veranstaltung von Cisco Systems, an die neuesten Technologien präsentiert werden. Zu wissen, in welche Richtung diese Entwicklungen gehen, ist heute für alle Berufe wichtig.

Am Student Day bietet sich Ihnen eine einzigartige und kostenfreie Möglichkeit, in Vorträgen, beim Messebesuch und Gesprächen mit den Ausstellern aus der IT-Branche Perspektiven zu erkennen und für sich zu nutzen.

Kurzum: Alle am Networking Academy Programm teilnehmende … Lernende, LehrerInnen, Ausbilder und Dozenten sind herzlich eigeladen.

PS:
Für alle, die letztes Jahr schon dabei waren: Wir versprechen, dass es zusaätzlichem zum spannenden Programm auch genügend Zeit für den Messebesuch gibt.

Gleich HIER anmelden – mehr als die Hälfte der 500 Sitzplätze sind bereits vergeben- die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

LINKS

Einladung Academy Day mit Agenda

Register now for free!

 

@carsjohn @cisco_deutschland #Digitalisierung #ITSicherheit #CyberSecurity

Sind Sie sicher?

Deutscher NetAcad Akademietag
31. März – 1. April 2017

Dr.-Robert-Eckert-Straße 3, 93128 Regenstauf

header

Themenschwerpunkt: Cyber-Sicherheit

Sicherheit ist ein riesiges Thema und nicht mehr so einfach, wie es die Definition in unseren Köpfen vorsieht – Cyber-Sicherheit wird nicht nur immer wichtiger, sondern ist aus aktuellen Anlässen in allen Medien ein brennenderes Thema.

Wer in seiner Ausbildung bereits einen Zugang zu den Herausforderungen und Lösungsansätzen der Cyber-Sicherheit bekommt, hat beste Chancen, mit diesem Wissen die Weichenstellungen der kommenden Jahre mitgestalten zu können.

Dabei helfen Ihnen die NatAcad Lehrangebote auf allen Niveaus

  • Neues für Einsteiger: Get Connected, Introduction to Internet of Things, Linux Unhatched
  • Überarbeitete Kurse und ergänzendes Kursmaterial: IT Essentials 6.0, CCNA 6.0 / CCNA Bridging
  • Neue Themensetzungen: CyberSecurity, Networking Essentials, Programming
  • die neuen Funktionen des Packet Tracer 7.0 und
  • Hackathons: institutionenübergreifend, interdisziplinär und interkulturell.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Prof. Dr. Thomas Meuser Carsten Johnson und
Tobias Koeppel
Markus Johannes Zimmermann
Vorsitzender CSR Managers Geschäftsführer
IT-Bildungsnetz e.V. Cisco Systems GmbH – NetAcad-Programm Dr. Eckert Akademie gGmbH

itb logo_eckert-schulen

LINKS

Einladung Aademietag 2017

Eckert Schulen

#netacadde @carsjohn @tfreundel

Es geht los – AsylPlus startet als Networking Akademie

8. Dezember 2016

AsylPlus e.V. ist nun offiziell neuer Partner der Cisco Networking Academywhatsapp-image-2016-12-09-at-10-17-11-asylplus

Gratulation zu diesem tollen Auftakt: Kick-Off-Veranstaltung in der Stadtbibliothek München mit zwei frisch zertifizierten Instruktoren, die gezielt für Geflüchtete und Asylbewerber IT-Kurse auf Einsteiger-, Fortgeschrittenen- und Experten-Level anbieten:

  • Nadia Miloudi  – IT-Essentials
  • Muafaq Al-Mufti – CCNA

Für Nadia und Muafaq ist das selbst ein erfolgreicher Neuanfang. Die beiden, aus Algerien und Syrien, haben so gut ins Berufsleben gefunden, da sie als erste Priorität auf Sprachenerwerb und Bildung gesetzt haben. Jetzt sind sie hochqualifiziert, engagieren sich als Experten für computergestützte Integration geben ihre Kenntnisse und Erfahrungen an andere weiter.

Wir wünschen alles erdenklich Gute in der neuen Aufgabe.

Los geht es mit den Kursen

  1. Einführung in das Internet der Dinge (IoT)
  2. Get Connected
    die kein Vorwissen bedürfen. Danach
  3. IT-Essentials für Fortgeschrittene und
  4. Cisco Zertifzierter Netzwerkadministrator (CCNA,) für Experten

Besonderheit

  • Pool von >1000 Rechnern an vielen Standorten in ganz Deutschland
  • Sprachvielfalt – Kurse in Deutsch, Arabisch oder Französisch

Es war ein sehr gelungene Veranstaltung mit mehr als 70 Teilnehmer – das hat die Erwartungen übertroffen. Sehr viele Nationalitäten kamen sozusagen “an einem Tisch” zusammen: Afghanistan, Syrien, Iraq, Marokko, Kenya, Tschetschenien, Russland. Die Vorstellungen der Kurse und Programme liefen auf Deutsch, Englisch und Arabisch, um sicher zu sein, dass alle Informationen verstanden werden.

Die Stimmung war sehr gut, es gab großes Interesse und viele gute Fragen – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch, Französisch und Arabisch.

Es motiviert mich, wenn ich sehe, dass wir die Leute begeistern können und sie das Gefühl bekommen: hier gibt es Möglichkeiten für mich, die ich nutzen möchte.

Die Arbeit mit Asylplus ist sehr motivierend. Wir haben die Veranstaltung gemeinsam organisiert. Alle sind voller Energie und fleißig. Wir haben dasselbe Ziel. Das Wissen, dass wir gemeinsam viel mehr erreichen können, bringt einen zusätzlichen Hebel.

Ann Møgeltoft Andersen, Cisco Networking Akademie Deutschland

Unser großes DANKE für diese echte Gemeinschaftsprojekt

 

Wir wünschen allen Beteiligten bei AsylPlus Alles Gute als neueste Cisco Networking Akademie in Deutschland, allen TeilnehmerInnen viel Motivation und Inspiration für ihr weiteres Leben und den Einstieg in Ihren Beruf.

whatsapp-image-2016-12-09-at-10-17-53-asylplus   whatsapp-image-2016-12-09-at-10-18-09-asylplus

whatsapp-image-2016-12-09-at-10-15-33-asylplus

LINKS

Cisco Networking Akademie Deutschland

Pressemitteilung Asylplus startet als neue Cisco Networking Academy

#netacadde @carsjohn @cisco_germany

logo-asylplus

PT Challenge going live

Packet Tracer

Foto: Max Offensberger

Was heisst PT?

Diese Abkürzungen sind eindeutig eine eigene Sprache, die “Techisprache”. Und ja, sie grenzt aus und macht es Unwissenden, also diejenigen, die in diese Technologiewelt rein möchten (und die wir ja auch dort brauchen > IT Skill Gap ), schwer zu verstehen, wo sich die Türen befinden.

Der Packet Tracer ist so eine Tür !

Sehr leicht kann man da in die Basics der Networking Technologie einsteigen – wie gestern in der Session von Stefan Platzek an der Global IPD Woche gezeigt.

Die Deutsche Community der Cisco Networking Akademie weiß natürlich, worum es hier geht – den Packet Tracer 7.0 als einfachen Einstieg in die Networking Technologie, die es möglich macht, schnell Lernerfolge sichtbar machen zu können.

Das Format ist neu. Es ist für Lehrende und Lernende.

Die Idee basiert auf die Popularität der PT Verwender, Ihre Lösungen auf Facebook zu teilen.

Also:  Die Packet Tracer Challenge auf Facebook ist Live

  • Reinschauen
  • Liken
  • Kommentieren
  • … andere anstiften, mitzumachen.

DANKE

Inspirational regards

Jutta

 

Hier die Einladung

Hello team,
One of the goals of our Learning R&D team is to do rapid experimentation, including research, in time bound projects. This is why we are launching the Packet Tracer Challenge on Facebook.

We have recognized the natural tendency and popularity of PT users posting their solutions in social media spaces and we’d like to support them and give this engagement visible to infect others to use PT 7.0 for their learning.

The challenge will run December 1-15 in English only and will be solely managed within Facebook.

I encourage you to join the page and review the solutions from students once they begin posting, and Like or Comment on any of the entries.

Special appreciation goes to Bob Schoenherr for his creative support and the entire team for inspiring experts to be our judges.

We look forward to researching the results of this experiment and how this drives motivation.

Thanks,
Gary

 

LINKS

@bschoenh

Packet Tracer Challenge on Facebook

Super IPD Woche !!! Sessions in Deutsch

v.l.n.r. Stefan Platzek und Thomas Meuser mit Christoph Seifert

Geschafft! Die Global Instructor Professional Development (IPD) Woche ist gestartet. Zum ersten Mal mit Sessions in Deutsch

Zwischen 28.11 und 2.12.2016 können sich Instruktoren der Cisco Networking Academy in Online-Vorträgen, Live-Sessions und interaktiven Fragestunden über die Entwicklungen in ihren Fachgebieten informieren.

Natürlich sind die Sessions für alle, die nicht Live dabei sein können, auch danach online abgerufbar.

Die Muss PROGRAMM Punkte

guido-haeckmanns

Guido Häckmanns

Tom Meuser – Programm Updates
Dienstag, 29.11.2016       –   17:00-18:00

Stefan Platzek – Packet Tracer 7
Mittwoch, 30.11.2016      –   17:00-18:00

Tom Meuser – CCNA R&S 6.0
Donnerstag, 01.12.2016  –   17:00-18:00

Guido Häckmanns – CyberSecurity Essentials
Freitag, 02.12.2016         –   12:00-13:00

 

Weitere interessante Themen in englischer Sprache locken: Python Programmierung, IPv6 Security und mehr.

Und so einfach ist man dabei

  1. Hier klicken und für den Kurs „Global IPD Week“ anmelden
  2. Kurs erscheint in Ihrem Learn Tab – umgehend für die Live-Sessions registrieren.
  3. Die deutschen Sessions finden Sie unter „Localized Languages“

Viel Spass !
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Ihr Cisco Networking Academy Deutschland Team

LINK TIPPS

Semyon Ovsyannikov ist auch wieder dabei.

Was sich so tut, kann man auch in der Community der Instruktoren auf Facebook verfolgen.

Enter your email address to follow this blog.

Join 1,548 other followers

Twitter News

%d bloggers like this: